Julia Schumacher
OSTEOPATHIE MIT SINNEN UND VERSTAND

Behandlungsablauf

Ausführliche Anamnese, Diagnostik und Behandlungskonzept

Bevor wir mit der Behandlung loslegen, mache ich eine ausführliche Anamnese, spezifische Tests und entwickele aufgrund der Diagnostik und der gefundenen Dysfunktionen mit Ihnen eine Arbeitshypothese für unsere Sitzung(en). 

Osteopathie als Schwerpunkt

Schwerpunkt meiner Arbeit ist die Osteopathie. In Ergänzung zur Osteopathie wende ich, dort wo es angezeigt und sinnvoll ist, zusätzlich folgende Methoden an: 

  • Massagetherapie
  • Kinesiotaping
  • Myofaszialtherapie
  • Narbenentstörung
  • Ernährungsberatung
  • Triggerpunktbehandlung
  • Gesundheits- und Präventionsberatung
  • Spiraldynamik
  • „Hausaufgaben“
  • Osteopathie, Heilung, heilen, Behandlung, manuell, sanft, achtsam, ganzheitlich
  • Osteopathie, manuell, Heilung, heilen, Behandlung, achtsam, sanft, ganzheitlich
  • Osteopathie, Heilung, heilen, Behandlung, achtsam, sanft, ganzheitlich
  • Osetopathie, Heilung, heilen, Behandlung, Komplementärmedizin, Kinesiotaping, Taping, Tape
  • Osteopathie, Heilung, heilen, Behandlung, achtsam, sanft, ganzheitlich
  • Osteopathie, Heilung, heilen, sanft, Behandlung, achtsam, ganzheitlich


Behandlungshäufigkeit und -intervalle

Die Häufigkeit der Behandlungen hängt von Ihrem Beschwerdebild ab: Gelegentlich sind wöchentliche Termine angebracht. Meistens liegt der Abstand zwischen zwei Behandlungen aber bei einigen Wochen.

Achtsamkeit und Nachhaltigkeit

Ich arbeite mit sanfter Berührung und ein achtsamer Umgang ist mir wichtig, damit Sie sich gut aufgehoben fühlen. Damit die Therapie nachhaltig ist, gebe ich gebe Ihnen in meiner Beratung auch Tipps für Ihren Alltag. Mein Ziel ist es, Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren und Ihre Selbstregulation zu stärken!